Eric Rückgauer

Klarinettist und Musikpädagoge

Er engagiert sich ehrenamtlich im Vorstand, weil er seine Fähigkeiten für den Berufsverband und dessen Mitglieder einbringen möchte, um seinen Beitrag zu leisten den Verband zu vergrößern, die Lobby aller Musikberufe zu stärken und damit gleichzeitig die berufliche Situation seiner Kollegen zu verbessern.

Er ist Mitglied seit 1998 in seinem damaligen Regionalverband und seit 2002 im Frankfurter Tonkünstlerbund e.V. dem DTKV-Regionalverband Hessen Mitte, West und Süd des Deutschen Tonkünstlerverbandes (DTKV); dort auch seit 2006 als Schatzmeister und technischer Ansprechpartner sowie zuständig für die technische und inhaltliche Gestaltung der Website.

Seit 2012 ist er zusätzlich im Vorstand des Landesverband Hessen des Deutschen Tonkünstlerverbandes.

Kurzvita:

Erster Klarinettenunterricht bei Peter Mucha (Klarinettist im hr-Sinfonieorchester, Frankfurt am Main). Weiterführende Studien bei Hans Dieter Hotz (Klarinettist im Frankfurter Opern- und Museumsorchester), Roland Diry (Klarinettist des Ensemble Modern (EM) und Hochschuldozent, Frankfurt) sowie Achim Rinke-Bachmann (Saxophonist und Hochschuldozent, Frankfurt).

Studium und Abschluss am Dr. Hoch´s Konservatorium - Musikakademie Frankfurt am Main mit dem Hauptfach Klarinette bei Roland Diry (Klarinettist des Ensemble Modern (EM) und Hochschuldozent, Frankfurt).

Stipendiat der Richard-Wagner-Stipendienstiftung.

Weiterführende Kurse z. B. bei:

Helmut Eisel, Liza Goldstein, Patrick Hagen, Dr. Otto Kronthaler, Rudolf Mauz, Ab Vos (Klarinette); Albie Donnelly, Simon Hanrath, Peter Materna, Prof. Edgar G. Sperber, Ernie Watts (Saxophon); Michael Baumann, Christian Hommel, Sorin Ionescu, Wolfgang Rüdiger, Prof. Dr. Klaus Hinrich Stahmer, Marco Thomas, Ruth Wentorf (Kammermusik); Hanna Feist, Elke Gallenmüller, Hanstoni Kaufmann, Achim Rinke-Bachmann, Thomas Sattler-Fujimoto, Ulrike Warnecke, Reiner Witzel, Guntram Wolf (Musikpädagogik).

Bereits während seiner Schulzeit war er Mitglied im Landesjugendblasorchester Hessen. Bis heute folgten zahlreiche Konzertauftritte mit diversen Orchestern (z. B. den Frankfurter Sinfonikern) und Kammermusik-Besetzungen - auch als Solist - im Klassik-, Jazz- und Klezmerbereich.

Seit über 20 Jahren Dozententätigkeit als Instrumentalpädagoge für Klarinette und Saxophon. Zurzeit ist er als Privatlehrer sowie als Dozent für Klarinette an der Wöhlerschule Gymnasium der Stadt Frankfurt am Main (Schule mit Schwerpunkt Musik) tätig und leitet drei Kammermusik-Ensembles.

Mehrfaches Jurymitglied bei „Jugend musiziert“ und beim Willy-Bissing-Wettbewerb.

Seit 2008 Mitglied der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft.

Sonstiges: